Diese Explosionsbox habe ich nach einem Workshop-Abend bei mamaninadesign zu Hause, etwas verkleinert, nachgebastelt. Auch für Anfänger ist diese Art von Geschenkverpackung sehr gut geeignet, können individuell verziert und in der Größe angepasst werden.

ArtikelFarbeArtikelnrKatalog-
Seite
FarbkartonMinzmakrone138344186
FarbkartonFlüsterweiß106549184
StempelkissenMinzmakrone147106186
Transparenter Block D118485206
Flüssigkleber110755213
FramelitsStickmuster145372220
Klarsichtstempel „Um die Ecke“14795040
Klarsichtstempel „Labeler Alphabet“141936175

Das aufgelistete Zubehör, das ich für diese Explosionsbox verwendet habe, ist natürlich von Stampin´Up! Die Inlays in der Box, also die Schildchen die sich rechts und links entnehmen lassen, habe ich mit einer Etikettenstanze eines anderen Anbieters einseitig gestanzt. Das Schöne an diesen Explosionsboxen ist, dass sie sich individuell gestalten lassen. In meiner Anleitung habe ich nur den Korpus (die Box an sich) und den Deckel dargestellt und bemaßt. Die Maße des benötigten Designerpapiers oder Farbkartons, welches/r außen und innen aufgeklebt werden kann, könnt Ihr durch einfaches Messen der entstandenen Flächen selbst ermitteln. Auch als Anfänger kann man mit wenigen Hilfsmitteln wunderschöne Überraschungsboxen für Freunde und Familie basteln.